next up previous index
Nächste Seite: Nachweis Aufwärts: Skript zur Vorlesung Allgemeine Vorherige Seite: Anwendungen   Index

Erdalkalimetalle

Die Erdalkalimetalle sind wie die Alkalimetalle typische Metalle; sie sind

In $ N_2-$Atmosphäre bilden die Erdalkalimetalle Nitride $ M_3N_2$ (bei den Alkalimetallen ist nur $ Li_3N$ stabil). Die Erdalkalimetalle Ca, Sr und Ba verbrennen an Luft zu Oxiden. Be und Mg sind durch stabile zusammenhängende Oxidschichten geschützt und so an Luft beständig (Passivierung).
Mit zunehmender Kernladungszahl Z nehmen zu

Es nehmen ab:

Beryllium und Berylliumverbindungen sind sehr giftig und erzeugen Krebs. Sie schmecken süss.

Abbildung 13: Effektive Kristallionenradien der Elemente (Koordinationszahl 6) nach R. D. SHANNON. Die Radien sind in Pikometer (pm) angegeben.
\includegraphics[width=1.0\textwidth]{/usr/edu/lector/vorlesung_al2/pic/al2_2_Ionenradien}



Unterabschnitte
next up previous index
Nächste Seite: Nachweis Aufwärts: Skript zur Vorlesung Allgemeine Vorherige Seite: Anwendungen   Index
CCI The Creative Chemistry on the Internet
letzte Änderung: 2006-02-24